Leider musste die Ü32 des MSV am Freitag Abend wieder ersatzgeschwächt gegen eine starke Lok Mannschaft antreten, und verlor somit folgerichtig mit 0:5.
In der ersten Halbzeit konnte unsere Oldies noch gut mithalten und lagen „glücklich“ nur mit 0:1 hinten.
Nach dem Seitenwechsel In der komnte die Pietrasik-Elf aufgrund einer Verletzung nur noch zu 10. weiterspielen und musste sich am Ende 5:0 geschlagen geben.

Alles im allen war es trotzdem eine geschlossene Mannschaftsleistung auf die man stolz sein kann.