Beiträge

Der MSV hat für die Saison 2016/17 einen dicken Fisch an Land gezogen. Torwarttalent John Ziesmann wechselt vom Verbandsligisten 1. FC Lok Stendal nach Möringen. Der 20 jährige Torhüter kam beim 1.FC Lok nicht mehr zum Einsatz. Zur neuen Saison tritt er nun in die Fußstapfen seines Vaters, der auch schon für den MSV die Fußballschuhe schnürte.

Der Möringer SV steht kurz vor der Verpflichtung von Angreifer  Eric Wagener vom Verbandsligisten 1. FC Lok Stendal. Der 21jährige, der seit der D-Jugend für Lok Stendal im Einsatz war, hatte verletzungsbedingt lediglich 16 Einsatzminuten in der Verbandsliga. Für die Reserve konnte Wagener seine Torgefahr unter Beweis stellen. Die Spielgenehmigung ist beantragt, der Spielerpass ist jedoch noch nicht aus Magdeburg zurück. Allerdings sind in der Hinsicht keine Probleme zu erwarten. Willkommen beim MSV, Eric!

Edit: Die Spielgenehmigung liegt nun vor. Damit ist Eric für den MSV ab sofort spielberechtigt.

Am heutigen Mittwoch bat der neue Trainer unserer Kreisligameister und zukünftigen Kreisoberligamannschaft, Enrico Ahrendt, zum Trainingsauftakt zur neuen Saison. Nach ein paar einführenden Worten von Vereinspräsident Frank Berr, begann die Vorbereitung auf die neue Saison. Mit von der Partie waren mit Alex Gerth, Chris Rautenberg und Tobias Jahns (alle von Viktoria Uenglingen) auch drei der bislang sieben (!!) Neuzugänge des MSV. Dominik Schreiber, Steve Flieger, Christian Eich und Stefan Gräf haben durch Studium, Urlaub bzw. Arbeit den Trainingsstart leider verpasst. Mit diesen sieben Neuzugängen wird der Kader der MSV-Reserve sicher nochmals verstärkt. Allerdings haben mit Christian Braun (Klädener SV), Daniel Rechenberg, Christian Alt (Eintracht Schinne) und Michel-Marian Schlegel (Rot-Weiss Arneburg) auch vier Aufstiegshelden den Verein verlassen.

Der erste Neuzugang für die kommende Spielzeit ist perfekt. Vom Ligakonkurrenten SV Blau-Gelb Goldbeck wird sich Mittelfeldspieler Philip Lauck der Kühne-Elf anschließen. Lauck hat in der laufenden Spielzeit bisher 25 Spiele für den Tabellenzweiten bestritten und wird dem Möringer Mittelfeld in der kommenden Saison sicherlich weitere Optionen verleihen.

Herzlich Willkommen beim MSV Philip!