,

TT: S T A F F E L S I E G !!!

Es ist vollbracht! Unsere zweite Vertretung hat in seiner erst dritten Saison die 3. Kreisklasse gerockt und einen Spieltag vor Schluss den Staffelsieg in Staffel A und damit auch den Aufstieg in die 2. Kreisklasse perfekt gemacht.
Gelungen ist dies am 05.05.2022, als die lange Zeit die Tabelle anführende Vertretung von Germania Klietz VI in Möringen zu Gast war. An diesem Abend wussten alle in der Sporthalle – hier geht es um die Tabellenspitze.
Der MSV II trat mit Rüdiger Brauer, Jörg Deliga, Thomas Grabb und Lutz Kujawski an, Klietz war in Bestbesetzung angereist.
Das Doppel Grabb/Kujawski hatte das Klietzer Doppel aus Nummer 2 und Nummer 4 beim 11:6, 11:5, 7:11 und 11:9 gut im Griff. Das zweite Doppel Brauer/Deliga hatte da mit den Klietzern Nummer1/Nummer 3 wesentlich mehr Mühe. Nach 12:10 und 11:5 kippte das Spiel mit 9:11 und 2:11. Auch im fünften Satz hatte Klietz lange Zeit knapp die Nase vorn, aber die Möringer blieben konzentriert und hatten mit 11:9 dann doch das bessere Ende für sich. Zwei wichtige Punkte aus den Doppelpartien mitgenommen – da waren sich alle Möringer an diesem Abend einig – um mit Vorsprung in die Einzelpartien gehen zu können. Die entwickelten sich dann jedoch sensationell. In der ersten Einzelrunde musste sich lediglich Rüdiger Brauer mit 2:3 knapp geschlagen geben, die zweite Einzelrunde wurde von unseren Cracks komplett gewonnen. Nach dem 2:0 Zwischenstand aus den Doppeln ging es über 2:1 und 5:1 bis auf 9:1 nach der zweiten Einzelrunde. Damit war der Sieg an diesem Abend, der Staffelsieg und der Aufstieg den Möringern nicht mehr zu nehmen. Die Klietzer verkürzten in der letzten Einzelrunde noch auf 10:4, das konnte die Feierlaune des MSV aber nicht mehr trüben. Lutz Kujawski steuerte wieder 3 Einzelsiege zum Erfolg bei, Thomas Grabb und Jörg Deliga je zwei und Rüdiger Brauer einen.
Damit führt der MSV II uneinholbar mit zwei Minuspunkten die Tabelle vor Klietz mit 6 Minuspunkten an. Am 09.05.2022 reisen die Möringer zum letzten Saisonspiel zu TSV Tangermünde III, der Nummer 4 in der Tabelle.

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.