Das schwere Unwetter vom vergangenen Samstag hat in der Möringer Pappelarena bekanntlich schwere Schäden hinterlassen. Aus diesem Grund rief der Verein am Montagabend zu ersten Aufräumarbeiten auf. Und viele engagierte Möringer folgten dem Aufruf.

Weiterlesen

Die Saison 2014/2015 liegt hinter uns und die Vorbereitung auf die neue Saison startet in dieser Woche. Hinter uns liegt ein überaus erfolgreiches Jahr in dem die erste Mannschaft sich nach dem Abstieg aus der Landesliga und einem schwachen Start in der Landesklasse gefangen hat und am Ende auf einem respektablen 7. Platz ins Ziel lief und die zweite Mannschaft ihrerseits als Meister den Aufstieg in die Kreisoberliga feiern konnte.

Wir wollen von Euch wissen: Wer ist Eurer Spieler der Saison gewesen?

Als Auswahl haben wir – getrennt nach erster und zweiter Mannschaft – jeweils 9 Spieler gelistet für die Ihr abstimmen könnt. Wenn Ihr für jemand anderes stimmen wollte, wählt die Option „Anderer Spieler“ und teilt uns Euren Favoriten gerne in den Kommentaren zu diesem Beitrag mit.

Die Umfrage endet am 31.07.2015.

[poll id=“3″]

[poll id=“4″]

Das schwere Unwetter hat in der Nacht auch vor der Pappelarena nicht halt gemacht. Dort wo wenige Stunden zuvor noch die zweite Mannschaft bei Bier und Steak einen Mannschaftsabend hatte, entwurzelte der Orkan eine Pappel. Der Geräteschuppen ist zerstört, auch der angrenzende Carport ist beschädigt. Glücklicherweise wurde niemand verletzt.

 [masterslider id=“7″]

Fotos by Rico Thiele (8) und Reinhard Deliga (1). Danke dafür!

Nach dem 3:2 gegen Arneburg, welches für unsere Zweite der 23 (!) Sieg im 30. Spiel war, feierten Mannschaft, Erfolgstrainer Höft und viele Fans noch ausgelassen bis in die späten Abendstunden die starke Saison und den Meistertitel in der Kreisliga.

Dank msv1920.de LIVE-Reporter Jörg haben hier noch reichlich Bilder und sogar Videos von der Feierlichkeiten für Euch. Videos findet Ihr zukünftig immer auf unserem neuen Youtube-Kanal Msv1920Deofficial. 😎

[masterslider id=“5″]

 




 

Der erste Neuzugang für die kommende Spielzeit ist perfekt. Vom Ligakonkurrenten SV Blau-Gelb Goldbeck wird sich Mittelfeldspieler Philip Lauck der Kühne-Elf anschließen. Lauck hat in der laufenden Spielzeit bisher 25 Spiele für den Tabellenzweiten bestritten und wird dem Möringer Mittelfeld in der kommenden Saison sicherlich weitere Optionen verleihen.

Herzlich Willkommen beim MSV Philip!

Der Möringer SV gibt bekannt, dass ab der neuen Saison 2015/16 Thomas Höft nicht mehr Trainer des momentanen Tabellenführers der Kreisliga sein wird. Thomas Höft hat den Vorstand und die Mannschaft darüber bereits informiert, dass er aus persönlichen Gründen den Verein verläßt. Enrico Ahrendt, derzeit SV Victoria Uenglingen,  wird dann die Mannschaft übernehmen.

Der gesamte Verein, insbesondere der Vorstand des Möringer SV möchte sich auf diesem Weg bei Thomas Höft für die geleistete Arbeit der letzten 3 Jahre bedanken. Er hat es geschafft, aus der  Mannschaft eine Einheit zu machen, die u.a.das Pokalfinale erreicht hat und jetzt kurz vor dem Aufstieg zur Kreisoberliga steht. Wir sagen an dieser Stelle  – Herzlichen Dank und alles Gute für die Zukunft!

Hoeft Thomas

Verlässt den MSV auf eigenen Wunsch – Erfolgstrainer Thomas Höft

Foto: Jeannette Heinrichs | Volksstimme.de

Übernimmt zum 01.07.2015 – Enrico Ahrendt (Foto: Jeannette Heinrichs | Volksstimme.de)

Anlässlich unseres 95-jährigen Vereinsjubiläums laden wir, die MSV-Nachwuchskicker, am Pfingstsamstag, den 23.05.2015 recht herzlich zu einem kleinen Jugend-Turnier in unsere heimische Pappelarena in Möringen ein.

Zu Gast bei unseren G-Junioren werden der SV Krüden/Groß Garz, die KSG Berkau und der SV Eintracht Lüderitz sein. Die F-Junioren empfangen den SV Blau-Gelb Goldbeck und den VfL Kalbe und bei den E-Junioren sind der KSG Berkau und der Osterburger FC geladen.

Der Startschuss fällt ab 10 Uhr. Wir spielen auf zwei Feldern und zu gewinnen gibt es tolle Preise.

Neben Hüpfburg, Musik und Eiswagen erwartet unsere Gäste und Besucher ein weiteres großes Highlight. Das VfL Wolfsburg Maskottchen „Wölfi“ und der VfL-Bus werden in Möringen sicher für Begeisterung sorgen.
Für das leibliche Wohl werden wir an diesem Tag mit Kaffee und Kuchen, sowie Wurst vom Grill selbstverständlich auch sorgen.

Wir freuen uns auf viele sportbegeisterte und fußballverrückte Besucher, die unsere drei Heimmannschaften mit Leib und Seele anfeuern möchten.

Wir freuen und auf Euch.
Die Nachwuchskicker des Möringer SV

anstoss_vfl

Für viele ist der Fußball die schönste Nebensache der Welt. Auch am Donnerstag vor Ostern sollte das nicht anders sein. Doch gerade in diesem Moment rückt dann der Sport in den Hintergrund.

Eckhard Genderjahn ist bei einem Fußballspiel an der Außenlinie zusammengebrochen, anschließend ins Krankenhaus gefahren worden und dort verstorben.

Der altmärkische Fußball ist ganz eng mit Eckhard Genderjahn verbunden.
Auch beim Möringer SV schnürte ,,Ecki“ die Fußballschuhe. Später engagierte er sich als Jugendtrainer ehe er dann als Schiedsrichter bzw. Schiedsrichteransetzer aktiv wurde. Eckhard Genderjahn wird uns als Persönlichkeit und Fußball-Funktionär unvergessen bleiben.

Sein Tod löst Fassungslosigkeit und tiefe Trauer aus. In diesen schweren Stunden sind wir in Gedanken bei seinen Angehörigen.

Gerd Greczmiel, M.d. Vorstandes Möringer SV